Franziskanerinnen Tertiarschwestern Hall in Tirol

Wenn wir alle wie Engel wären, wäre die Welt ein himmlischer Ort

Aktion von "zusammen leben" der kfb für die Menschen im Flüchtlingslager Moria.

Engel – ein starkes Zeichen der Hoffnung

Hoffnungsengel für ein Lebensmittelpaket als Zeichen der Verbundenheit mit heimatlosen Menschen in Griechenland

Zahlreiche Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Armut in Griechenland gestrandet. Unerwünscht von Europas Regierungen fristen sie unter menschenunwürdigen Bedingungen ihr Dasein. Die Tirolerin Maresi Benedik arbeitet auf Lesbos als Volontärin für den Verein Doro Blancke Flüchtlingshilfe. Ihre Berichte von der katastrophalen Situation der Menschen in den Lagern und derer, die schon einen Asylstatus haben, bewegt uns, mit der vorweihnachtlichen Spendenaktion dringend benötigte Lebensmittel zu finanzieren.

Franziskanerinnen Tertiarschwestern Hall in Tirol

Verkauf beim Moria-Protestcamp am Theaterplatz in Innsbruck
am 11. und am 18. Dezember 2021.

Unser Mahnwache-Team aus Hall hat sich dieser Aktion angeschlossen.

Die Bitte an meine Mitschwestern, dafür Engel zu basteln, fand Gehör und bald flatterten von überallher Engel in mein Büro. Unsere Schwestern haben  gehäkelt, gebastelt, gebacken und eigene Engel hergeschenkt.

Am Ende konnten wir Doro Blancke 2.620,-- € überweisen. Damit kann sie den Menschen in Lesbos zu Weihnahchten ein Nahrungsmittelpaket schenken.

Menschen sind Engel mit nur einem Flügel - nur wenn sie sich umarmen, können sie fliegen.

Franziskanerinnen Tertiarschwestern Hall in Tirol

Verkauf in Hall am 18. Dezember während des Bauernmarktes
am Oberen Stadtplatz.

powered by webEdition CMS